Liebe Vereinsmitglieder und Reitsportinteressierte!
der Vorstand hatte ein erneutes Treffen mit dem Bürgermeister, um über die Situation der Reithalle zu sprechen. Für eine grundlegende Sanierung der Halle ist nun leider eine Baugenehmigung notwendig, Damit kann die zuerst ausgearbeitete Sicherung der Reithalle, wie in der letzten Vorstandsversammlung vorgestellt worden war, nicht angewendet werden.Neue vorliegende Angebote für eine nun vollständige Sanierung liegen von den Kosten in einem Bereich der von unserem Verein nicht zu finanzieren ist. Die Gemeinde hat bis zum jetzigen Zeitpunkt keine geplanten Lösungen für die Anlage vorliegen und beginnt nun die genauen Kosten für einen Abriss der Halle und der weiteren Verwendbarkeit der Fläche zusammen zutragen. Die Gemeinde wollte die Fläche dann dem Verein zu einem jährlichen Pachtpreis zur Verfügung stellen. Der Vereinsvorstand hat aber von diesem Vorschlag Abstand genommen, da der Pachtbetrag für eine nicht nutzbare Fläche zu hoch erschien.

Der Vereinsvorstand versucht nun zur Zeit einen Plan zu erarbeiten, um mit der Gemeinde Hünxe zusammen eine Sanierung vielleicht doch möglich zu machen.

Es ist ein weiteres Treffen mit dem Bürgermeister, der Gemeinde Hünxe und dem Vereinsvorstand für den Juli geplant. In diesem Gespräch werden beide Seiten noch einmal ihre Vorschläge und eventuelle Lösungen präsentieren.

Wie Ihr seht, sind wir nicht untätig und halten Euch weiterhin auf dem Laufenden!

Wir wünschen Euch bis dahin eine tolle Zeit mit Euren Pferden, genießt das schöne Wetter und viel Erfolg für alle, die zum Turnier fahren!

Viele Grüße, Eurer Vereinsvorstand!